Fachrichtlinien

Auftrag

Die Arbeitsgruppe Fachrichtlinien, AGFR, soll zuhanden der Mitglieder verbindliche Richtlinien über verschiedene Fachthemen erarbeiten.

  • Die Fachrichtlinien ergänzen und konkretisieren die geltenden gesetzlichen Bestimmungen der dem Experten für berufliche Vorsorge zugeordneten bzw. durch diesen wahrzunehmenden Aufgaben. Die Fachrichtlinien werden zu Einzelthemen erlassen.
  • Die Fachrichtlinien umfassen zwei Teile: die eigentlichen „Richtlinien“ und die zugehörigen „Erläuterungen“. Die „Richtlinien“ enthalten die Regeln, die Erläuterungen dienen der ergänzenden Erklärung und Beschreibung.
  • Die Fachrichtlinien können verschiedene Wege aufzeigen, sofern eine gleichwertige Information sichergestellt ist. Sie vertreten Lösungen, die theoretisch und fachlich korrekt, aber auch Praxisbezogen und wirtschaftlich sind.

Neue Fachrichtlinie 4 (FRP 4) - Technischer Zinssatz

Die Schweizerische Kammer der Pensionskassen-Experten (SKPE) hat an der 49. Generalversammlung vom 25. April 2019 die Revision der Fachrichtlinie 4 (FRP 4) zum technischen Zinssatz mit grosser Mehrheit angenommen.

FRP 4 - Technischer Zinssatz - Version 2019

FRP 4 - 2019 Medienmitteilung

 

© 2019 Kammer der Schweizerischen Pensionskassen-Experten. Alle Rechte vorbehalten.